Die Trolle werden "geklont"

Die Trolle arbeiten weiter an ihrem Projekt.

Die Kinder legten sich auf ein Stück Tapete auf den Boden und nun wurde mit einem Stift der Körper umrissen. Anschließend wurden noch Haare auf den Kopf geklebt und Augen, Nase und Mund aufgemalt. Danach bekamen die "geklonten" Trolle aus Stoffresten noch Kleidungsstücke. Einige Trolle haben auch lackierte Fingernägel oder Handwerkszeug wie einen Zollstock in ihrer Kleidung aufgemalt bekommen.

Abersehen Sie selbst !

Die Kunstwerke sind im Flur der Trolle zu bestaunen.

 

März 2019 

 

Zu Besuch in der Bärchenklinik

Februar 2019

Für jeden „Patienten“ gab es erstmal ein ausführliches Anamnesegespräch.
Untersuchungsergebnisse, wie z.B. vom Röntgen, wurden ausgewertet.
Der „Patient“ wurde entsprechend seiner Diagnose versorgt.

Wir sind kreativ ! Eulen aus Ton...

Die Trolle probieren sich im Töpfern aus .Wir lernen den Werkstoff Ton kennen, experimentieren mit diesem und lernen Arbeitsabläufe kennen …

Das sind unsere ersten Ergebnisse. Wir haben Eulen getöpfert.

 

November 2018


 

Unser Familien-Projekt

Die Trolle beschäftigen sich gerade mit ihrem Familienprojekt. Sie erzählen von sich persönliche Dinge, zum Beispiel wie sie heißen, wie alt sie sind, was ihr Lieblingsessen und Trinken ist, wo sie wohnen, ob sie Haustiere haben und vieles mehr. Sie fangen an ihr Haus, in dem sie wohnen, zu basteln und überlegen was ihr Haus charakterisiert.

Wir wollen noch weitere Häuser basteln bzw. welche aus Ton und anderen Materialien herstellen.

 

Oktober 2018


Ausflug der Trolle in die „Gläserne Molkerei“ nach Biesenthal

Juni 2018

Einblicke in die Molkerei
Woher kommt die Milch?
Der Joghurt wird in Becher abgefüllt
Verkostung der verschiedenen Joghurts

Figuren aus Knete

Die Trolle probierten sich beim Kneten aus. Sie sammelten Materialerfahrungen, ließen ihrer  Fantasie freien Lauf und begannen Dinge aus ihrer Umwelt plastisch darzustellen.

 

Februar 2018

ein Haus
ein Schneemann
ein Boot
ein Igel
ein Schneemann
ein Mensch

Der Dezember bei den Trollen

Am 4.12. fuhren wir nach Himmelfort. Dort besuchten wir den Weihnachtsmann, tranken Kakao und aßen Plätzchen .Dem Weihnachtsmann übergaben wir unsere Wunschzettel, sahen uns sein Haus an und erkundeten das Gelände. Zum Abschluss  besuchten wir das Postamt und sahen den fleißigen Engeln beim Sortieren der Post zu.

Am 7.12 waren wir im Spatzenkino und sahen Hirsch Heinrich.

Am 12.12 sorgte das Musiktheater „ Nobel Popel“ für glänzende Kinderaugen.

An den anderen Tagen findet unsere Trollwerkstatt statt, wo wir Plätzchen backen und Basteln……

 

Dezember 2017

unverkennbar der Weihnachtsmann
vor der Postfiliale des Weihnachtsmannes
 

Die Kinder spielen Baustelle

Die Trolle beschäftigen sich im Moment mit dem Thema Baustelle. Im Garten bauen sie einen Weg und eine neue Kita. Ihr Baugebiet ist abgesteckt, darin finden die Bauarbeiten statt.