Ein Dankeschön an das Team des Kinderhauses Fantasia !!

In Krisenzeiten ist es gut, tolle Leute an seiner Seite zu haben.

Dass das so ist, konnten wir in der Corona Krise mit dem Team des Kinderhauses Fantasia erleben.

Vom ersten Tag der Krise an war unsere Einrichtung für Kita- und Hortkinder in der Notbetreuung geöffnet. Die ErzieherInnen kümmerten sich liebevoll und professionell um die Kinder. Ohne Maske und im Kleinkindbereich mit nicht immer möglichem Sicherheitsabstand, gestalteten sie für die Kinder einen geregelten, familiären Tagesablauf. Im Hort übernahmen die ErzieherInnen teilweise die Aufgaben der Schule und erledigten mit den Kindern die Home- schooling Aufgaben.

Unser Service Personal setzte die täglichen Hygienemaßnahmen um und führte die Grundreinigung durch.

MitarbeiterInnen, die auf Grund der Kontaktbeschränkung noch nicht in der Kinderbetreuung waren, setzten die in vorherigen Weiterbildungen erarbeiteten Raum- und Materialkonzepte um. Das bedeutet, unser ganzes Haus wurde von Keller bis Dach sortiert, gereinigt und umgestaltet. Wir glauben, dass war in vielen Haushalten auch so.

Mit jeder neuen Verordnung standen herausfordernde Aufgaben vor uns, die ein schnelles und lösungsorientiertes Handeln erforderten.

Die Bedarfe der Notbetreuung stiegen stetig an und wir suchten nach Lösungen unsere vorhandene Kapazität zu erweitern. Bedingungen waren, dass pro Raum maximal 6 Kinder im Krippen-, 10 Kinder im Kindergarten- und 15 Kinder im Hortbereich betreut werden. Jede Gruppe benötigte einen separaten Sanitärbereich und zwei ErzieherInnen, die sie im Zeitraum von 6.00-17.00 Uhr betreuen. So arbeiteten die MitarbeiterInnen im Schichtsystem. Für die Kapazitätserweiterung im Kindergartenbereich schufen wir eine zusätzliche Gruppe für 10 Kinder.

Die Auslastung der erweiterten Notfallplätze war:

Gruppen               Notfallkapazität                   tatsächlich betreute Kinder

Krippe

Zwergengruppe:             6                                                     6

Wichtelgruppe:                6                                                    6

Kindergarten

Koboldgruppe                 10                                                    10

Trollgruppe                     10                                                    10

Drachengruppe               10                                                    10

Zusätzliche Gruppe         10                                                     9     

Insgesamt waren 51 Kinder im Kitabereich in der Notbetreuung, das entspricht

59 % unserer Regelkapazität.

Im Hortbereich konnten 15 Kinder von zwei ErzieherInnen in einer Gruppe betreut werden. Da die Betriebserlaubnis für maximal 10 Kinder in einem Raum gilt, wurden für jede Gruppe zwei Räume zur Verfügung gestellt. Auch hier mussten separate Sanitärbereiche ermöglicht werden.

 

Gruppen               Notfallkapazität                   tatsächlich betreute Kinder

Gruppe 1                        15                                           14

Gruppe 2                        15                                           14

Gruppe 3                        15                                           14

Gruppe 4                        15                                           15

Gruppe 5:                       15                                           15   

 

Insgesamt waren 72 Hortkinder in der Notbetreuung das entspricht 24 % unserer Regelkapazität.

Die Notfallplätze in unserem Haus waren zu 98% ausgelastet

 

Weitere Aktionen und Angebote während der Notbetreuung:

1.   Video Grußbotschaft  auf YouTube zu Ostern

2.   Briefe an die Familien mit Grüßen der ErzieherInnen

3.   Service-Telefon für Kinder und Eltern, um mit der KontakterzieherIn zu sprechen.

4.   Corona-Tagebuch vom Tagesablauf im Hort auf unserer Homepage für die Kinder zu Hause

5.   kostenlose Essenversorgung (Frühstück, Mittag, Vesper) der Kinder durch unsere Küche

 

 

Rückblickend hat das Team des Kinderhauses Fantasia die Krisenzeit hervorragend gemeistert. Dafür möchten wir allen danken. Es ist schön ein so aktives, motiviertes und optimistisches Team zu leiten,

denn: „In Krisenzeiten ist es gut, tolle Leute an seiner Seite zu haben.“

 

Dagmar Glück und Sascha Rost- Blank

Leitung Kinderhaus Fantasia

 


Rückkehr zum Regelbetrieb ab 15.06.

Informationen zur Rückkehr in den Regelbetrieb finden sie hier:

https://panketal.de/leben/bildung/kindertagesbetreuung.html